Russland erwägt die Ausgabe einer an den Rubel gekoppelten Stablecoin

Quelle

„Stablecoins“ welche an ein Asset wie zB eine FIATwährung die beliebig vermehrbar sind gekoppelt werden, sind ein Widerspruch in sich. Das Hauptmerkmal aller FIAT Währungen ist, dass sie zuerst aus dem Nichts erzeugt werden, dann beliebig nach Bedarf vermehrt werden bis der darin gespeicherte Wert schliesslich  durch endlose Vermehrung der Abrechnungseinheit jeglichen Wert verlieren und dort landen wo sie erzeugt wurden: im Nichts. Beim Dollar etwa liegt der Verlust des darin gespeicherten Wertes seit dem Jahr 1900 inzwischen bei etwa 98%. Hätte es 1900 die Blockchain gegeben und es wäre eine an den USD gekoppelte „Stablecoin“ ausgegeben worden, dann hätte diese Stablecoin ebenfalls diese Rate an Wertverlust gehabt. Theoretisch läge diese sogar höher, weil durch sich durch die Ausgabe einer „Stablecoin“ die Gesamtzahl der Währungseinheiten die der jeweiligen Währung zugeordnet wurden verdoppelt. „Stabil“ bedeutet lediglich dass stets dieselbe Anzahl an Coins auf der Blockchain zu Währungseinheiten im Swiftuniversum garantiert werden. Beide sind beliebig vermehrbar.

Stablecoin = Shitcoin?

Eine Shitcoin dient keinem anderen Zweck als durch der Aussicht auf spekulative Gewinne. Wer früh einsteigt gewinnt, wer zu spät kommt zahlt die Zeche. Shitcoins sind oft beliebig vermehrbar und die Gewalt über die entsprechende Blockchain liegt in zentraler Hand, sodass diese Blockchain beliebig manipuliert werden kann. Bei den Stablecoins wie USDT ist das genauso. Derartige Stablecoins besitzen demnach ähnliche Charakterisiken wie denen von Shitcoins.

Alternativorschlag!

Liebe russische Nationalbank! Super ist, dass Sie den Rubel auf die Blockchain bringen wollen. Nicht so super ist es, dass Sie dafür eine Blockchain ohne Begrenzungslimit der Währungseinheiten nehmen möchten. Bitte überlegen Sie alternativ, Ihre Rubeleinheiten nur noch mit zB Litecoin beziehen bzw. erwerben zu können. Für die sog. Stablecoins spricht, dass das Traden mit staatlich unterstützen Währungen viel Zeit und Geld spart, weil die Schnittstelle zum Blockchainuniversum von staatlicher Seite gewährleistet wird. Zur langfristigen Wertspeicherung sind diese Stablecoins jedoch genauso ungeeignet wie die FIATwährungen im Swiftsystem.

Geht leider nicht, verstehe, OK. Der gute alte Rubel würde in bezug auf LTC einfach zu schnell an Wert verlieren. Jedenfalls solange die Gesellschaft willig den Wert einer nichtigen Währung durch ihre Arbeit erzeugt und diese Währung beliebig nachgedruckt werden kann. LTC sind nicht beliebig vermehrbar und sehr schwer fälschbar. Sie als Ihre eigene Bank können ab sofort wählen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.