Coinomi Wallet sendet Recovery Seeds unverschlüsselt an Google!

Mit Cryptos sind Sie Ihre eigene Bank – solange sie Ihre Private Keys für sich behalten. Genauso wichtig wie die Private Keys sind die sog. Recovery Seeds: Abfolgen von Worten welche es ermöglichen eine x-beliebige Wallet wiederherzustellen falls die Private Keys verloren gegangen sein sollten. Da diese Seeds genauso sensibel sind wie der Private Key selbst, gehören diese niemals unverschlüsselt auf einen Computer, Handy oder anderes Gerät. Und schon gar nicht auf irgendeine Cloudlösung oder unter Kontrolle eines Drittanbieters, dieser erhält damit potentiell den vollen Zugriff auf die betroffenen Wallets. Die Recovery Seeds der Coinomi Wallet werden nun durch diese selbst UNVERSCHLÜSSELT an die Rechtschreibprüfung von Google gesendet, sobald diese online eingegeben werden. Aufgedeckt wurde dieser Skandal von einem betroffenen User, der auf diesem Weg Wertbestände von ca. 60.000USD verloren hat. Ein starkes Stück und ein Grund ausdrücklich nochmals darauf hinzuweisen dass die Sicherheit der Private Keys als auch der Recovery Seeds das A&O in der Cryptowelt bedeuten. Den besten Schutz gewähren weiterhin Hardwarewallets.

Ein Gedanke zu „Coinomi Wallet sendet Recovery Seeds unverschlüsselt an Google!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.